Tranquility
30. Dezember 2018
Unsere erste Foto-Ausstellung
1. Januar 2019

Wir sind momondo Open World Ambassadors

Wir geniessen die Aussicht auf den Machu Picchu.

Er ist uns noch gut in Erinnerung, dieser eine Moment, als wir das erste Mal eine momondo Werbung im Fernsehen sahen. Schick sah sie aus. Sehr schick sogar. Die Bilder weckten Fernweh, machten neugierig und schliesslich schauten wir uns auf der Plattform von momondo um. Da hätten wir noch nicht zu träumen gewagt, was da noch auf uns zukommen sollte.
2018 schliesslich, fanden wir uns beim Final der momondo Bloggers Open World Awards in Berlin wieder. Nominiert waren wir in der Kategorie Video. Einen Preis gewonnen aber, haben wir damals nicht. Dafür neue Freunde. Und wir haben gemerkt, dass wir sehr viel mit momondo gemein haben, wenn es um das Thema Reisen geht. Wir sind extrem neugierig und lieben es, fremde Kulturen kennen zu lernen. Der Austausch mit Menschen rund um den Globus inspiriert und fasziniert uns. So sagen wir immer wieder JA! zum Unbekannten und ziehen los in die Welt, um unbekannte Ecken zu entdecken und unseren Horizont zu erweitern. Wir sind der festen Überzeugung, dass das Reisen bildet und dabei hilft, Vorurteile abzubauen. Gerade in der heutigen Zeit ist dies wichtiger denn je. 
momondo vertritt diese Ansichten ebenso und darum ist es für uns eine riesige Freude, Teil des momondo Open World Ambassadors Programm zu sein. Als momondo Botschafter können wir unseren Blick auf die Welt mit noch mehr Menschen teilen und so hoffentlich auch andere Menschen dazu inspirieren, auf Reisen zu gehen und sich mit Menschen aus den unterschiedlichsten Kulturen auszutauschen und dadurch für mehr Toleranz auf diesem Planeten zu sorgen.

Hier findet ihr unser momondo Interview.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: Inhalt ist geschützt