Gemeinsam für Bildung in Kenya

Die Unterstützung der Watu Moja Lee Academy ist eine Herzensangelegenheit von Susi Gubler. Mit ihrer Gutmütigkeit und ihrem eisernen Willen in Kenya einen Unterschied zu machen, inspirierte sie bereits viele Menschen aus ihrem Umfeld – so auch uns.

Auch wir wollen helfen und wie wäre es einfacher, als mit einem Kalender mit Bildern, die wir selber in Afrika geschossen haben. Und das Schönste für uns überhaupt ist, dass wir so allen Menschen die Möglichkeit bieten diese wunderbare Schule in Kenya zu unterstützen. Es müssen nicht immer Millionen sein, bereits ein Franken macht einen Unterschied.

Der Reingewinn dieses Kalenderverkaufs (Erlös – Materialkosten) wird an die Schule gespendet. Damit wird beispielsweise die Verpflegung finanziert, das Schuldgeld der Ärmsten übernommen und gute Lehrer bezahlt.

Kalender 2021

Grösse A4

CHF 24.95 inkl. MWST

Kalenderbilder

JA, ich möchte dieses grossartige Projekt unterstützen

Bestellung möglich bis 7. Dezember 2020

*Die Kalender werden erst im Dezember gedruckt, damit wir die genaue Anzahl an die Druckerei weitergeben können und somit weder unnötig Ressourcen verbrauchen noch unnötige Kosten entstehen. Eine Bestätigungsbestellung erhältst du innerhalb von einigen Tagen nach der Bestellung.

Bei grösseren Bestellmengen können zwei Monatsblätter individualisiert werden. Schreibe uns dafür bitte eine Mail an steffi@journeyglimpse.com.

Das Beste aus zwei Ländern

Schulleiter aus Überzeugung

Yakub ist ein Leader, Motivator und eine Inspiration für viele Menschen in Kenya. Sein grosses Ziel ist es etwas zu hinterlassen für diejenigen, die nach ihm kommen. Er möchte das Leben in Kibra, dem grössten Slum Afrikas, verändern und den Generationen, die nachkommen, eine Perspektive bieten.

Schweizer
Unterstützung

Susi fühlt sich in Kenya genauso zu Hause, wie in der Schweiz. Seit 2016 unterstützt sie die Vision von Yakub. Als ehemalige Lehrerin weiss sie, welchen Unterschied Bildung für die Zukunft von Jugendlichen bedeuten kann. 
Bei Susi laufen alle Fäden zusammen. Sie koordiniert die Unterstützungsprojekte und hilft überall da wo Hilfe benötigt wird.

Claudia hat die Mädchen- und die Jugendriege Uesslingen mobilisiert für den Spendenlauf des TV Uesslingen 2020.
Ein ganzes Dorf fieberte motiviert mit den jugendlichen Läufern (inkl. Hunden !) mit.

Urs arbeitet als Lehrer im Schulhaus Auen. Die Wichtigkeit der Bildung liegt also auf der Hand. Gemeinsam mit seinen zwei Sekundarklassen hat er im Sommer 2020 einen Spendenlauf im Schulhaus Auen organisiert,
bei dem das ganze Schulhaus, inklusiv Lehrern und Schulleiter, involviert war.