Glenfinnan Viadukt in Schottland

Abenteuer Fotoreise Schottland

  • Reisedaten

    22. – 29. September 2019

  • Buchungsstatus

    AUSGEBUCHT

  • Teilnehmerzahl

    6 Teilnehmer

  • Fortbewegungsmittel

    Flugzeug
    Auto
    Zu Fuss

  • Unterkunft

    Übernachten werden wir in Hotels und einem Ferienhaus, wobei diese mit Baden en suite ausgestattet ist.

  • Reiseleiter

    Stefan Tschumi & Stephanie Bernhard

  • Körperliche Anforderungen

    Auf der Isle of Skye sind wir hauptsächlich mit dem Auto unterwegs. An den Fotospots selber sind jedoch kürzere und längere Wanderungen geplant. Gewisse Wanderungen sind eher steil, wie beispielsweise jene zum Old man of Storr.

  • Essentiell

    Weil es oft regnet, kann der Boden sehr matschig sein, daher sind gute Wanderschuhe und Regenkleidung nötig. Zwingend einzupacken ist eine Stirnlampe, denn wir werden auf jeden Fall den einen oder anderen nächtlichen Ausflug wagen. Dafür benötigen wir auch ein Stativ.
    Für die Bildbearbeitung wäre ein Notebook von Vorteil.

  • Fotografischer Inhalt

    Fotografieren mit Filter
    Nachtfotografie
    Bildgestaltung

  • Kosten

    auf Anfrage

  • Im Preis enthalten

    Fortbewegungsmittel inklusive Nebenkosten ab Edinburgh Airport
    Unterkünfte
    Frühstück
    Fotografie-Workshop

  • Nicht im Preis enthalten

    Sämtliche Flüge
    Alle übrigen Mahlzeiten

Die Isle of Skye ist ein Paradies für Outdoorbegeisterte und Abenteurer. Die Insel ist rau und märchenhaft zugleich. Manchmal wird die Insel in goldiges Sonnenlicht getaucht und wirkt wie ein Paradies und Minuten später verdunkelt sich der Himmel und ein sturmartiger Wind peitscht über die Insel. Das wechselhafte Wetter bringt viele verschiedene Lichtstimmungen mit sich und ist der Traum eines jeden Fotografen. Ein Aufenthalt auf der Isle of Skye ist immer ein Abenteuer.

Im September ist es auf der Isle auf Skye bereits etwas kühler. Nicht selten pfeifft einem ein kühler Wind um die Ohren. Eine etwas wärmere Jacke darf den Weg in den Rucksack also gerne finden. Das Wetter kann auf der Isle of Skye von beinahe frühlingshaft bis zu winterähnlich wechseln und zwar innerhalb von kürzester Zeit. Wenn man morgens bei Regen erwacht, heisst das noch lange nicht, dass man am Abend keinen Sonnenuntergang erleben wird. Die Skye ist immer für eine Überraschung gut und genau das macht sie so unglaublich faszinierend.
Neben vielen sagenumwobenen, beinahe etwas märchenhaften Plätzen wartet die Isle of Skye auch mit mit kantigen Felsen und schroffen Klippen auf. Eine wunderbare Vielfalt auf einer einzigen Insel. Ein perfekter Spielplatz, um sich mit der Kamera auszutoben.

Das Besondere dieser Reise

Auf unserer Reise steht das Teilen der Passion für die Fotografie im Vordergrund. Wir wollen als Gruppe gemeinsam voneinander lernen, gemeinsam lachen und die Zeit geniessen. Um dies zu fördern, wohnen wir auf der Isle of Skye für sechs Nächte in zwei direkt nebeneinander stehenden, sehr modernen Ferienhäusern. Aber keine Sorge, für Privatsphäre ist gesorgt. Alle Zimmer sind mit einem Bad en suite ausgestattet, somit hat jeder auch ein Rückzugsort.
Wir hoffen jedoch, dass wir so viel Zeit wie möglich gemeinsam verbringen werden. Aus unserer Sicht ist der Lerneffekt somit am höchsten für jeden einzelnen Teilnehmer.

Es folgen einige Bilder aus Schottland. Schaue auf unserer Schottland-Galerie vorbei für weitere Inspiration.

Talisker Bay Wild Day
Fairy Pools
Sonnenaufgang beim Old Man of Store
error: Inhalt ist geschützt