Unsere Foto-Literatur und Foto-Inspiration

Immer wieder werden wir gefragt, woher wir das Wissen haben, um unsere Fotos zu schiessen. Primär basiert vieles davon auf Erfahrung, welche wir aus Stunden des Ausprobierens erworben haben. In der Fotografie lernt man am schnellsten und besten, wenn man die Kamera schnappt, raus geht und ausprobiert. Nichtsdestotrotz hilft ein fundiertes Fotografie-Wissen bei der Umsetzung. Videos bieten schnelle Hilfe zu einzelne Themen und sind gut für das Selbststudium geeignet. Der Nachteil ist, dass diese meist aus einem grösseren Kontext extrahiert werden und dadurch keinen fundierten Aufbau liefern. Anders sieht es mit Büchern aus. Bücher bieten nicht nur eine Anlaufstelle um die Fotografie strukturiert zu erlernen. Sie sind viel mehr auch Quelle für Inspiration und Inputgeber für neue Fotografie-Ideen. Zudem sind sie ein super Nachschlagewerk.

In den letzten Jahren haben sich neben den Fotografiebüchern von National Geogrpahic vor allem die Titel aus dem Rheinwerk Verlag für uns als besonders wertvoll erwiesen. Kontinuierlich bauen wir unseren Bestand an Fotoliteratur aus. Untenstehend listen wir auf, welche Titel sich in unserer Bibliothek befinden.

Die grosse Fotoschule

Die grosse Fotoschule – Handbuch digitale Fotopraxis

Ein geniales Standartwerk, um den Überblick über die Fotografie zu gewinnen. Schritt für Schritt wird man durch alle Bereiche der Fotografie geführt und erhält eine solide Grundlage fotografischen Wissens. Wir nutzen den Titel heute immer mal wieder als Nachschlagewerk. Inhalte daraus finden auch in unseren Fotokursen Anwendung. Für uns ist es das mitunter beste Standardwerk über die Fotografie.

Titel auf der Seite des Rheinwerk Verlages:
https://www.rheinwerk-verlag.de/die-grosse-fotoschule_4113/

Der kreative Fotograf

Der kreative Fotograf

Zu diesem Titel haben wir das erste Mal gegriffen, weil wir das Gefühl hatten, neue Inputs für unser fotografisches Schaffen zu brauchen. Dieses Buch fokussiert auf das Thema Kreativität, teilweise ganz generell, unabhängig der Fotografie. Die Ansätze lassen sich gut in die Praxis umsetzen und man erhält als Leser neue Inputs für das tägliche Arbeiten mit der Kamera. Bei uns hat der Titel dazu geführt, dass wir viele Prozesse heute bewusster wahrnehmen.

Titel auf der Seite des Rheinwerk Verlages:
https://www.rheinwerk-verlag.de/der-kreative-fotograf_4366/

Der eigene Blick

Der eigene Blick

Ein Titel, der sich perfekt mit “Der kreative Fotograf“ kombinieren lässt. Wir kauften dieses Buch, um zusätzliche Inputs zur Ausprägung des fotografischen Blickes zu erhalten und dadurch auf neue Ideen für den fotografischen Alltag zu kommen. Besonders für Leute, welche die Kamera beherrschen und nun intensiv an der Bildgestaltung arbeiten möchten, ist dieses Buch ideal.

Titel auf der Seite des Rheinwerk Verlages:
https://www.rheinwerk-verlag.de/der-eigene-blick_3898/

Kreativ Fotografieren

Kreativ fotografieren – Entfalten Sie Ihr fotografisches Potenzial

Bei uns dreht sich viel um die Kreativität. Wir finden den Diskurs über das Thema im Generellen sehr spannend. Dieser Titel steht in unserer Bibliothek, weil wir die kreativen Übungen sehr spannend finden. Im Unterschied zu “Der kreative Fotograf“ zielt “Kreativ Fotografieren“ sehr stark auf die Fotografie ab und behandelt Kreativität im direkten Zusammenhang mit dem Schaffungsprozess in der Fotografie.

Titel auf der Seite des Rheinwerk Verlages:
https://www.rheinwerk-verlag.de/kreativ-fotografieren_3922/

Bildgestaltung

Bildgestaltung – Die grosse Fotoschule

Auch wenn man noch so viele Fotos schiesst und selbst, wenn diese auf einem sehr guten Level sind, schadet es nie, immer wieder einmal zurück zur Theorie zu gehen. Für uns als Landschaftsfotografen war besonders das Kapitel zu den Akzenten und zur Abstraktion sehr lehrreich. Wir gestalten viele Bilder nicht bewusst, sondern aus dem Gefühl heraus. Da tut es gut, ab und an einen Schritt zurück zu machen und kurz in der Theorie zur Bildgestaltung zu blättern. Für Anfänger in der Fotografie ist dies ein tolles Standardwerk.

Titel auf der Seite des Rheinwerk Verlages:
https://www.rheinwerk-verlag.de/bildgestaltung-die-grosse-fotoschule_4001/

Licht - Die grosse Fotoschule

Licht – Die grosse Fotoschule

Licht ist mitunter das Wichtigste in der Fotografie. Wer das Licht versteht und es lesen kann, macht bessere Fotos. Licht kann aber ganz schön komplex werden. 2018 wurde «Licht – Die grosse Fotoschule» mit dem Deutschen Fotobuchpreis ausgezeichnet. Besonders spannend finden wir, dass in diesem Werk nicht nur natürliches, sowie künstliches Licht behandelt werden, sondern auch viel Fachwissen zum digitalen Licht geboten wird. Ebenso wird die Infrarotfotografie und die CGI (Computer Generated Imagery) thematisiert. «Licht – Die grosse Fotoschule» sollte jeder lesen, der gerne fotografiert.

Titel auf der Seite des Rheinwerk Verlages:
https://www.rheinwerk-verlag.de/licht-die-grosse-fotoschule_3718/

Naturfotografie

Naturfotografie – Die grosse Fotoschule

Wer mit der Naturfotografie starten möchte, ist mit diesem Titel gut beraten. Wir schlagen in diesem Werk immer Mal wieder Kapitel nach, welche sich nicht direkt um die Landschaftsfotografie drehen, wie etwa die Tierfotografie oder auch das Thema Makrofotografie. Ein gutes Standartwerk, um den Überblick über einige der spannendsten Fotografie-Themen zu erhalten. Für Einsteiger dürften die Kapitel zu Licht und Wetter besonders spannend sein.

Titel auf der Seite des Rheinwerk Verlages:
https://www.rheinwerk-verlag.de/naturfotografie_4492/

Fotografieren mit Wind und Wetter

Fotografieren mit Wind und Wetter

Wind und Wetter, ob es uns gefällt oder nicht, als Landschaftsfotografen sind wir der Natur immer ausgeliefert. Wir müssen uns mit dem Wetter abfinden, welches Mutter Natur uns serviert. Auf unserer Bilderjagd rund um den Globus kamen wir in so einige herausfordernde Wettersituationen. Deshalb haben wir uns dieses Buch geholt. Es hilft dabei, Wetterlagen einzuschätzen und das Wetter im Generellen besser zu verstehen. Dies hilft uns bei der Arbeit draussen in der Natur. Auch spezielle Lichtsituationen wie die Blaue Stunde und die Goldene Stunde finden in diesem Buch Erwähnung. Auch wer gerne Sternschnuppen und Polarlichter fotografieren möchte, erhält umfangreiche Informationen. Ein tolles Buch für alle, die mit ihrer Kamera viel draussen unterwegs sind.

Titel auf der Seite des Rheinwerk Verlages:
https://www.rheinwerk-verlag.de/fotografieren-mit-wind-und-wetter_4176/

Astrofotografie

Astrofotografie – Spektakuläre Bilder ohne Spezialausrüstung

Ein Titel, den wir zur Ergänzung unseres Wissens über die Astrofotografie und auch hinsichtlich Fotokursen gekauft haben. Das Buch ist besonders für Anfänger spannend, da man Schritt für Schritt an das Thema herangeführt wird. Man erhält nicht nur einen Überblick zum benötigten Equipment, sondern auch zu den Aufnahmetechniken. Für uns waren vor allem die Kapitel zu Meteoren, Kometen und der ISS spannend.

Titel auf der Seite des Rheinwerk Verlages:
https://www.rheinwerk-verlag.de/astrofotografie_4194/

Das ABC der Farben

Das ABC der Farben

Lange haben wir uns kaum mit dem Thema Farben in der Fotografie beschäftigt. Mehr und mehr aber, versuchen wir, ganz bewusst auf Farben zu achten und diese gezielt in unseren Fotos einzusetzen. Die Farbpsychologie wirkt schliesslich immer. Ein gutes Standartwerk zum Thema Farben zu finden, ist indes gar nicht so einfach. Besonders nicht, wenn das Buch auch noch speziell die Fotografie thematisieren soll. Dieser Titel macht aber genau das und wurde auf Grafiker und Fotografen ausgelegt. Besonders hilfreich beim Fotografieren ist das Wissen um die Farbwirkung. Diese wird umfänglich erklärt.

Titel auf der Seite des Rheinwerk Verlages:
https://www.rheinwerk-verlag.de/das-abc-der-farbe_4356/

Entfesselt Blitzen

Entfesseltes Blitzen

Da wir beide bevorzugt Landschaften und natürliche Portraits fotografieren, ist Blitzen bei uns so gut wie kein Thema. Eine Ausnahme bildet das entfesselte Blitzen. Bei dieser Methode können tolle Effekte erzielt werden. Dieses informative Werk beinhaltet viele Techniken zum kreativen Umgang mit Blitzen, erläutert Blitzsysteme und erklärt Zusammenhänge. Gerade für uns ist das Wissen enorm wertvoll und hilft uns bei Projekten, bei welchen Blitze zum Einsatz kommen.

Titel auf der Seite des Rheinwerk Verlages:
https://www.rheinwerk-verlag.de/entfesseltes-blitzen_3469/

Photoshop - Das umfassende Handbuch

Adobe Photoshop CC – Das umfassende Handbuch

Wir bearbeiten unsere Fotos primär mit Lightroom. Jedoch nutzen wir immer Mal wieder auch Photoshop. Nicht zuletzt für Composings. Da diese Bild-Kunstform einige Skills abverlangt, sind wir auf ein gutes Nachschlagewerk angewiesen. Deshalb haben wir das umfassende Handbuch aus dem Rheinwerk Verlag im Bücherregal. So haben wir das komplette Photoshop-Wissen in einem Buch stets griffbereit. Egal, welches Photoshop-Thema man sucht, hier findet man es. Für uns das beste Buch zu dieser leistungsstarken Software.

Titel auf der Seite des Rheinwerk Verlages:
https://www.rheinwerk-verlag.de/adobe-photoshop-cc_4042/

Digitale Fotografie

Digitale Fotografie – Grundlagen und Fotopraxis

Ein Buch, welches beim Einstieg in die Fotografie hilft. Es bietet einen schnellen Überblick über die wichtigsten Themen und kann als Zusatzliteratur bei Einsteigerkursen dienen. Später empfehlen wir aber den Umstieg auf «Die grosse Fotoschule – Handbuch digitale Fotopraxis», da dieses Buch weit mehr bietet und zudem über den Einstieg in die fotografische Karriere hinweg eingesetzt werden kann.

Titel auf der Seite des Rheinwerk Verlages:
https://www.rheinwerk-verlag.de/digitale-fotografie_3784/

Big Shots

Big Shots! Die Geheimnisse der weltbesten Fotografen

Ein kleines, spannendes Büchlein, welches Einblicke in das Mindset berühmter Fotografen bietet. Wie fotografieren sie? Auf was achten sie bei der Aufnahme? Wie gestalten sie ihr Bild? Diese und weitere Fragen werden in diesem Buch beantwortet.

Gallery Edition

Gallery Edition

In diesem Buch präsentiert der Schweizer Profifotograf Patrick Loertscher seine Werke, welche in Galerien Einzug halten. Sei es bei Privatkunden oder Geschäftskunden, oder auch in seiner eigenen Galerie. Ein Werk, welches uns als Inspirationsquelle für neue Fotosujets dient.

Landschaftsfotografie

Foto-Workshop Landschaftsfotografie

Dieses Werk aus dem National Geographic Verlag bietet einen schnellen und einfachen Einstieg in die Landschaftsfotografie. Perfekt, um sich eine schnelle Grundlage anzueignen und mit der Landschaftsfotografie zu beginnen. Kombiniert wird die Theorie mit Praxisaufgaben.

Komposition

Foto-Workshop Komposition

Wer sich in einem Mix aus Theorie und Praxisaufgaben mit dem Thema Komposition auseinandersetzen möchte, findet mit diesem Werk von National Geographic einen guten Einstieg.

Licht

Foto-Workshop Licht

Licht ist das Wichtigste in der Fotografie und wird dementsprechend zu dem Thema, mit welchem man sich immer wieder auseinandersetzen sollte, egal ob Hobbyfotograf oder Profi. Einen schnellen Einstieg bietet dieser Titel von NG. Wer sich vertiefter mit dem Thema beschäftigen möchte, sollte mal beim Rheinwerk Verlag reinschauen.

Schwarz-weiss Fotografie

Foto-Workshop Schwarz-Weiss-Fotografie

Die Schwarz-Weiss-Fotografie stammt eigentlich aus alten Zeiten und ist heute genau betrachtet eine eigene Kunstform. Diese Art der Fotografie folgt speziellen Regeln. Mit diesem Buch aus dem NG Verlag bekommt der Leser einen schnellen Einstieg, der mit einer Kombination aus Theorie und Praxis aufwartet.

Swiss Vision

Swiss Vision

Eine Hommage an unser Heimatland, die Schweiz. Patrick Loertscher zeigt in diesem Werk die schönsten Seiten des kleinen Alpenlandes. Für uns dient das Buch als Inspirationsquelle.

Geschichte der Fotografie

Die Geschichte der Fotografie

Da wir beide geschichtlich sehr interessiert sind, stösst natürlich auch die Geschichte der Fotografie auf grosses Interesse bei uns. Dieses Buch war ein wunderbares Geschenk, welches wir heute immer wieder gerne konsultieren.

error: Inhalt ist geschützt