Hello There
30. Dezember 2018
Ordinary Boys
30. Dezember 2018

Through The Net

Eine traditionell gekleidete Fischerin sitzt auf ihrem Boot und blickt in Richtung Wasser.

Durch gute Kontakte unseres Guides haben wir beim Inle Lake die Chance erhalten eine Frau in traditioneller Bekleidung zu fotografieren. Wir sind frühmorgens, noch bei kompletter Dunkelheit losgefahren, gut eingepackt auf vier hintereinanderstehenden Stühlen. Während der Fahrt trat die Dämmerung ein und der See wurde immer deutlicher erkennbar. Es war ein kühler, nebliger Morgen. Irgendwie sehr mystisch. Wir hatten aber eigentlich gehofft, bei aufgehender Sonne fotografieren zu können, um so die ersten Sonnenstrahlen des Tages mit ins Bild zu packen. Dies schien in diesem Moment in weite Ferne gerückt. Die Enttäuschung war erstmals gross. Aber wenn wir etwas von der Fotografie gelernt haben, dann ist es die Tatsache, dass man einfach aus den Gegebenheiten das Beste machen muss.  Also trafen wir uns mit der Fischerin bei ihrem Haus und fuhren dann weiter auf den See hinaus. Erst beim Fotografieren bemerkten wir, wie schön die Farben der Kleidung hervorgehoben wurden durch das grau in grau im Hintergrund, wie in Bild 36 gut zu sehen ist. 

Wir wollten aber ein ganz bestimmtes Bild schiessen und Steffi musste dafür von unserem Boot, auf jenes der Fischerin umsteigen. Das wechseln der Boote auf See war eine kleine Herausforderung, deren Meisterung sich aber lohnte. Ermöglichte die Anwesenheit auf dem Boot der Fischerin doch einen ganz anderen, sehr speziellen Blickwinkel.

Aufnahmeort: Inle Lake, Myanmar

Aufnahmejahr: 2017

Fotograf: Stephanie Bernhard

Bildnummer: 23

Ort in der Ausstellung: 2. OG, Raum 0205 Wand links

Format: 40 x 60 cm Alu-Dibond printed by ifolor

Materialpreis: CHF 75.95

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

error: Inhalt ist geschützt