Be a World Piece – wie Reisen die Lebenseinstellung verändert
Namibia – die Perle im Süden Afrikas

6 Dinge, die Costa Rica ausmachen

Illuminierte Hügel in der Region Monteverde in Costa Rica.

Pura Vida passt eigentlich immer. Pura Vida ist ein Spaziergang am Strand oder ein gemütliches Essen mit Freunden. Ebenso ist es das pure Leben eine Welle zu surfen, einen verregneter Tag zu geniessen oder ein Bus, der verspätet ist. Und so sind wir gespannt auf das Pura Vida von Costa Rica und tauchen ein.

Gleich bei unserer Ankunft lacht uns die Sonne ins Gesicht und das obwohl wir im August eigentlich mich Regnen rechnen müssen. 

Einem Naturspektakel auf der Spur

Costa Rica gehört zu der kenne an Vulkaninseln in Zentral Amerika. Geformt durch die Verschiebung der Erdplatten. Es ist also nicht weiter verwunderlich, dass in Costa Rica noch immer über 200 vulkanische Formen zu finden sind. Acht Vulkane werden zum aktuellen Zeitpunkt sogar noch als aktiv bezeichnet, wobei fünf davon als sehr aktiv gelten – der Rincón de la Vieja, Irazú, Turrialba, Arenal und Poás. Der letzte Ausbruch wurde im April 2017 verzeichnet. Der Vulkan Poás sorgte damals für Aufregung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: Inhalt ist geschützt